Presse | Vitalpin - Wir leben Alpen.
002-Fiss-Herbst-2018©PALE_Manuel-Kopie.jpg
Nach unten

Presse

Hier finden Sie alle Unterlagen wie unsere Pressetexte, Fotos sowie die Vitalpin Broschüre und Logos.

Presse-Artikel

Tourismus: Es braucht jetzt eine EU, die Stärke demonstriert

Tourismus: Es braucht jetzt eine EU, die Stärke demonstriert

14.10.2020

Der Verein Vitalpin fordert in einem offenen Brief an EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen unter anderem die innereuropäischen Reisewarnungen zu überdenken und die Quarantänerichtlinien zu harmonisieren. Außerdem müssen im Sinne aller tourismusintensiven Regionen europaweit Touristen in die Berechnung von Inzidenzwerten mitaufgenommen werden.

Beitrag lesen
Vitalpin und 130 CEOs richten eindringliche Petition an die Regierungen

Vitalpin und 130 CEOs richten eindringliche Petition an die Regierungen

04.09.2020

Der Alpentourismus wurde von der Corona-Krise hart getroffen. Vitalpin, die internationale Interessensgemeinschaft für alpines Wirtschaften, fordert die Regierungen der Alpenländer in einer breit unterstützten Petition dazu auf, die nahende Wintersaison mit einem international akkordierten Maßnahmenpaket zu retten. Weiterer Schaden solle begrenzt, das Überleben der Betriebe angestrebt werden. Rückhalt für die Forderungen findet der Verein bei 130 führenden CEOs der Branche, die dringendes Handeln einmahnen. Zur Rettung der Wintersaison braucht es jetzt ein klares gesetzliches Regelwerk, das den Betrieben Planungssicherheit ermöglicht und Reisenden Vertrauen schenkt. Konkrete Vorschläge dazu kommen aus dem Tourismus selbst.

Beitrag lesen
Prognostizierte Covid-19-bedingte Umsatzausfälle werden weitreichende ökonomische Folgen haben

Prognostizierte Covid-19-bedingte Umsatzausfälle werden weitreichende ökonomische Folgen haben

02.09.2020

Covid-19 führte in der Tourismusbranche im österreichischen Alpenraum zu beträchtlichen Umsatzeinbußen. Die Folgen sind erhebliche Verluste bei Einkommen, Beschäftigung und Wertschöpfung. Durch die wirtschaftlichen Verflechtungen trifft es neben der Reisebranche viele mit dem Tourismus verflochtene Sektoren und schädigt Betriebe weit über den alpinen Raum hinaus. Das zeigt eine Studie der Gesellschaft für Angewandte Wirtschaftsforschung (GAW), die im Auftrag von Vitalpin, der internationalen Interessensgemeinschaft für alpines Wirtschaften, erstellt wurde.

Beitrag lesen
Alle Presseartikel im Überblick

Alle Presseartikel im Überblick

Kontakt

 

Verein Vitalpin

Brixnerstraße 3
6020 Innsbruck

ZVR: 616333716
 
Theresa Haid

Theresa Haid

Geschäftsführerin

Vitalpin